Zug der Liebe 2022

Die Demonstration Zug der Liebe fand am 27.08.2022 statt. Wir starten um 13 Uhr am Mauerpark. Danach fuhren wir die Eberswalder Straße runte und überqueren die Schönhauser Allee beim U-Bahnhof Eberswalder Straße. Von dort aus zogen wir weiter in die Danziger Straße (Bundesstraße 96a) runter bis komplett zum Ende.
Wir bedanken und bei allen die uns an diesem Tag unterstützt haben, auch bei unseren ganzen Helfern.

Geschichte

Der Zug der Liebe entstand 2015 und nahm all das, was es in Berlin schon gab, wie Fuckparade, Media Spree-Demo, Karneval der Kulturen oder auch Loveparade und machte etwas Neues daraus. Eine Demonstration Berliner Art sozusagen, die sich am besten als #socialrave definieren lässt. Wir nahmen das Politische und den mobilisierenden Hedonismus, bauten es zusammen und setzten damit ein lautes, buntes und vielstimmiges Zeichen gegen die aufkommenden Pegida-Demos in Deutschland. Zigtausende Menschen ziehen zu Musik durch Berlin und feiern eine offene Gesellschaft. Techno verbindet. Immer noch.

Der Zug der Liebe ist nicht nur ein Tag im Jahr. Der dahinterstehende Verein beteiligt sich an verschiedenen sozialen Aktionen und verhilft kleinen Vereinen und NGOs zu mehr Sichtbarkeit. Ja, wir wollen etwas bewegen, ja, wir haben ganz klare Vorstellung davon, wie eine Gesellschaft aussehen soll.

Wer uns unterstützen möchte, hat eine Vielzahl von Möglichkeiten:

Unser Crowdfunding auf Startnext ist online. Ihr könnt uns auch über PayPal spenden:

Ganz altmodisch geht es natürlich auch per Überweisung:

Zug der Liebe e.V.
IBAN: DE19100500000190548258
BIC: BELADEBEXXX